Ausstellung: „Widerstand gegen den Nationalsozialismus“

 

Mittwoch, 10. Juli 2019 um 17:00h

Ausstellung: „Widerstand gegen den Nationalsozialismus“

in der St. Philippus Gemeinde Isernhagen NB-Süd -  Große Heide 17B 

Die Ausstellung zeigt die vielfältigen Formen des Widerstandes gegen das menschenverachtende NS-Regime 1933 – 1945. Es waren mutige Männer und Frauen, die trotz brutalster Verfolgungsmaßnahmen ihrem Gewissen unter Einsatz ihres Lebens folgten und der NS-Diktatur entgegentraten, um Hitlers Verbrechen und den Krieg zu beenden.Sie repräsentierten damit, ein demokratisch-rechtsstaatliches und freiheitliches, ein anderes Deutschlands.

Gerade jetzt, da in Deutschland wieder vermehrt Rechtsextreme und Neonazis unsere Geschichte leugnen, gar morden, müssen wir immer wieder an die beispiellosen NS-Menschenrechtsverbrechen,die durch Deutsche und im Namen NS-Deutschlands geschahen,erinnern.

Die Ausstellung kann noch bis zum 31. August  in Isernhagen NB-Süd besucht werden. Anmeldung unter Tel.: 0511-650970

Bürgerinitiative „Gegen das Vergessen“ Burgwedel

Wahrheit und Klarheit für die nächsten Generationen