Unsere Öffnungszeiten:

Während der Bürozeiten:
Mo.-Do. 10.00-15.30
Fr. 12.30-15.30
( 05175/5738
1 info [at] antikriegshaus.de

Die Zeiten für Ausstellungen
und Veranstaltungen können abweichen

Bankverbindung für Spenden

Evangelische Bank eG
IBAN:
DE33 5206 0410 0000 6005 20

BIC: GENODEF1EK1
Inh.: Dokumentationsstätte
Zweck: bitte Spendenzweck
benennen, z.B. "Antikriegshaus"

Die Jury des Antikriegshauses hat entschieden, dieses Jahr den Preis zu teilen. Geehrt werden sollen am 9. Dezember 2012 die Gemeinschaft „Brot & Rosen“ aus Hamburg und das Projekt „DiaMiPa“ (Diakonische Migrationsarbeit für Personen mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus) des Diakonischen Werkes Stadtverband Hannover.

Das Projekt DiaMiPa verfolgt ein umfassendes Konzept von Unterstützung, beginnend mit der Vermittlung medizinischer Hilfe, ohne dass die Hilfesuchenden den Behörden ausgeliefert werden, bis hin zur Beratung über ihre spezifischen Rechte und der eventuellen Klärung des Aufenthaltsstatus. Dabei werden die Hilfesuchenden persönlich betreut und begleitet. Es gibt bundesweit etliche Initiativen, die in dieser Art Hilfe leisten und Unterstützung verdienen. Angesichts etlicher gleichwertiger Bewerbungen hat die Jury sich entschieden, eine lokale Initiative auszuzeichnen.

Der zweite Preisträger, die Gemeinschaft „Brot & Rosen“, bietet Flüchtlingen in ihrer Gemeinschaft ein Zuhause auf Zeit, einen Schutzraum, wo einerseits konkrete Hilfe zu neuen Perspektiven angeboten wird, andererseits sie als Mitmenschen in die Gemeinschaft aufgenommen werden und mit den Mitgliedern dieser Gemeinschaft mit gleichen Rechten und Pflichten zusammenleben. Diese Art der helfenden Mitmenschlichkeit hat die Jury des Antikriegshauses sehr angesprochen, sodass beschlossen wurde, dieses Jahr zwei Initiativen zu ehren.

 Der Friedensort
Antikriegshaus Sievershausen 
ist ein anerkannter Friedensort
der 
Evangelisch-lutherischen
Landeskirche Hannovers