Preise/Nutzungshinweise

Das Seminarhaus der Dokumentationsstätte soll eigenverantwortlich genutzt werden, d. h. die Räumlichkeiten sind geordnet und besenrein zu hinterlassen, damit unsererseits über die Nachreinigung hinaus keine nachträglichen Arbeiten zur Wiederherstellung des Ausgangszustandes anfallen.

Die Höhe der Miete für die Räumlichkeiten richten sich nach Anzahl der Übernachtungen. Die Anzahlung in Höhe von 75 Euro sollte bis spätestens vier Wochen nach Erhalt der Buchungsbestätigung bzw. bis zu dem dort festgelegten Termin überwiesen werden. Bettwäsche bzw. Schlafsäcke (einschl. Bettlaken) sowie Handtücher sollten mitgebracht werden; Ausleihe von Bettwäsche ist möglich (5 Euro/Garnitur). Der Preis für die Endreinigung richtet sich nach dem hinterlassenen Zustand und beträgt mindestens 60 Euro.

Absagen müssen bis spätestens vier Wochen vor Nutzungsbeginn erfolgen, da sonst eine Ausfallgebühr in Höhe von einer Tagesmiete entsprechend der vereinbarten Nutzung fällig wird.

Falls keine vorrangige Nutzung durch Gruppen vorliegt, können u.U. auch Einzelpersonen bzw. Familien im Seminarhaus übernachten. Das Nutzungsentgelt beträgt in diesem Fall 15 Euro (einzeln) bzw. 25 Euro für Familien.

Es besteht die Möglichkeit der Ausleihe von Arbeitsmitteln für Seminare und Workshops. Auf Anfrage stehen Moderationskoffer, Moderationswände, Overheadprojektor, PC-Abreitsplatz u. a. kostenlos zur Verfügung.

Die Anfahrt sollte nicht über den Kirchweg, sondern über die Straße Zum Krähenfeld erfolgen, dort befindet sich die Einahrt zum Parkplatz im Klaus-Rauterberg-Weg

Unsere Preise

Preise pro Gruppe

 

Tagesworkshop
inkl. Warm- und Kaltgetränke
Mittagsverpflegung auf Anfrage
(ab 6,50 Euro/pro Person)

120,00 Euro

Tagespreis mit Übernachtung

bis 15 Personen
bis 20 Personen
bis 25 Personen


160,00 Euro
205,00 Euro
250,00 Euro

Kleingruppen bis zehn Erwachsene

120,00 Euro

Reinigung

60,00 Euro

Leihbettwäsche/Garnitur

5,00 Euro

Vollverpflegung
Vermittlung auf Anfrage bis 4 Wochen vorher möglich

 

 

 

Buchungsanfragen können ...

... telefonisch unter 05175 / 5738,   per eMail unter

info{a}antikriegshaus.de

oder per Post an Antikriegswerkstatt Sievershausen, Kirchweg 4 A, 31275 Lehrte/Sievershausen erfolgen.