Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlbezirks stellen sich Fragen zur Friedens- und Europapolitik

Am Freitag, den 25. August 2017, 19.00 Uhr lädt das Antikriegshaus Sievershausen im Vorfeld der anstehenden Bundestagswahl zu einer öffentlichen Gesprächsrunde mit Kandidatinnen und Kandidaten des hiesigen Wahlkreises Hannover Land II ein, deren Parteien im aktuellen Bundestag vertreten sind. Gegenstand der Podiumsveranstaltung werden Themen der Sicherheits-, Friedens- und Europapolitik sein. Den Fragen von Lutz Krügener, Referent für Friedensfragen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und Elvin Hülser, Vorsitzender des Antikriegshauses, stellen sich die Bundestagskandidatinnen und -kandidaten Dr. Maria Flachsbarth (CDU), Dr. Matthias Miersch (SPD), Jessica Kaußen (Die Linke) sowie Roland Panter (Bündnis 90/Die Grünen).

Davor laden um 18 Uhr die ev.-luth. Kirchengemeinde und das Antikriegshaus zu einer Nagelkreuzandacht mit Landesbischof Ralf Meister in die St. Martinskirche ein.